BrautstraußHochzeitPlanungWeddingWinter WeddingBezaubernde Winterhochzeit – Winter Wedding

Januar 12, 2022by Katharina

Viele Paare träumen von einer schönen Sommerhochzeit und geben sich daher ihr Ja-Wort zwischen Mai bis September. Möchte man jedoch eine außergewöhnlichere Hochzeit, entscheiden sich einige Paare dazu, ihre Traumhochzeit in einer bezaubernden Winterlandschaft durchzuführen? Eine Winter Wedding ist auf jeden Fall etwas ganz Besonderes. Heiraten im Winter schafft eine romantische Stimmung und die Natur zeigt sich wunderschön. Das romantische Wintermärchen kann mit ein paar wenigen Schliffen Wirklichkeit werden und wird im Handumdrehen einer bezaubernde Winterhochzeit – Winter Wedding.

   

Bezaubernde Winterhochzeit – Winter Wedding

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr überall in Deutschland märchenhafte Winterlandschaften finden. Welche Farben eignen sich am besten für eine Winterhochzeit? So gibt es für jede Winter Wedding viele anspruchsvolle Farbpaletten. Denken Sie an Eisenblau, Lila, Smaragdgrün, warme Beerentöne, glänzendes Silber und Gold. Mit einer klassischen schwarz-weißen Farbpalette könnt ihr ebenfalls nichts falsch machen.

Oder träumt ihr von einer Schneewittchen-Hochzeit? Stellt euch ein märchenhaftes Brautshooting inmitten einer schneebedeckter Landschaft vor. Rote Lippen, ein wunderschönes weißes Kleid und eine Felljacke… Das wäre doch mal etwas Außergewöhnliches oder nicht?

 

Hochzeitsdeko

Denkt auch an tolle Winterelemente für eure Deko – Schnee, Tannenbäume, Tannenzapfen… Die schönsten winterlichen Dekoelemente kommen aus dem Wald. Auch die Farben Weiß, Beige und die weihnachtliche Farbe Rot kombiniert mit Weiß können Sie perfekt in der Hochzeits- und Tischdeko oder für Ihren Winter-Brautstrauß verwenden. Bei der Dekoration ist es entscheidend, dass alles harmonisch zusammen passt. Das i-Tüpfelchen bildet ein winterlicher Brautstrauß dekoriert mit Tannenzapfen, Nadelzweigen, Fichtenzweigen, Baumwollpflanzen.

Sowohl der Tisch, als auch die Hochzeitstorte werden mit wunderschönen Waldelementen geschmückt.  Nüsse, Gewürze, Distel und getrockneten Winterfrüchten bilden tolle Akzente. Die Tischdekoration sollte an einen wunderschönen Märchenwald erinnern! Verziert euren Raum mit gemütlichen Kerzen, Eiskristallen, Sternchen und Kunstschnee für das komplette bezaubernde Wintergefühl.

Winter Brautkleid

Heiraten im Winter bedeutet kühlere Temperaturen. Besprecht somit die Stoffoptionen des Brautkleides mit einem Berater des Brautmodenstudios. Trotz der Wintertemperaturen, müsst ihr nicht unbedingt ein Brautkleid mit langem Arm wählen. Falls euch ein Kleid mit kurzem Arm oder gar trägerlos mehr anspricht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich mit passenden Accessoires warm zu halten. Denkt an beispielsweise einen Schal, einen Fellkragen, eine Felljacke, elegante Handschuhe…

   

Beleuchtung

Wintertage sind kurz und dunkel. Deshalb ist die Beleuchtung bei einer Winterhochzeit sehr wichtig, um eine bezaubernde romantische Atmosphäre zu schaffen. Ein romantisches Lichtermeer aus Kerzen, Kronleuchtern, Teelichtern oder Fackeln. Oder gerne auch ein schönes, warmes Kaminfeuer?

Vorteile einer Winterhochzeit

  • Eure Gäste haben meist selten Urlaub in den Wintermonaten geplant, somit sollten sie für eure Feier zusagen
  • Viele Dienstleister wie Dekorateure, Floristen, DJs… aber auch Locations bieten ihre Dienste günstiger an als im Sommer.
  • Ihr Traum in Weiß kann auf einer Winterhochzeit mit einer traumhaften Schneekulisse am besten Wirklichkeit werden.

Gäste zu Ihrer Winterhochzeit einladen

Ihr habt euch für eine traumhafte Winterhochzeit entschieden? Damit eure Liebsten den großen Tag mitfeiern können, schicket am besten möglichst schnell schöne Save-the-Date Karten.

Ich freue mich darauf, gemeinsam Eure perfekte Winterhochzeit zu feiern.